Raphael Schletterer PDF Drucken E-Mail
Raphael Schlettererwurde am 29.09.78. in Zams geboren. Nach erfolgreichem Hauptschulabschluss wechselte Raphael in die Kunstfachschule nach Elbigenalp, wo er die verschiedenen Vergoldungsarten und alle wichtigen kunsthandwerklichen Techniken erlernte. Maler und Schilderhersteller waren ebenso Teil der Ausbildung, wie Aktzeichnen und der Umgang am Computer mit Zeichenprogrammen. Auch die Freskomalerei wurde in Elbigenalp ausgebildet.

Nach erfolgreichem Abschluss begann Raphael seine Erfahrungen weiter auszubauen und arbeitete in Brixlegg bei einem Raumausstatter, wo er die Techniken des Polsterers und Bodenlegens erlernte. Nach 2 jähriger Praxis wechselte Raphael nach Innsbruck zu Steinrestaurierungen Schlögl, um 1 Jahr weitere Praxis mit dem Material Stein zu sammeln. Danach entschied Raphael nach Wien in den Betrieb seines Onkels zu wechseln, der Gebäude sanierte. Raphaels Aufgabe bestand darin die Arbeiter einzuteilen, Materialien zu bestellen, Angebote zu schreiben und an Verhandlungen teilzunehmen. Natürlich übernahm Raphael alle anspruchsvollen Arbeiten selbst, wie z. B.: Vergoldungen von Stuckdecken, Holzimitationen, Marmorierungen... I

n der Zeit in Wien konnte Raphael die notwendigen Erfahrungen machen, um erfolgreich einen Betrieb zu führen. Nach 3 Jahren in Wien entschied Raphael wieder nach Tirol zu ziehen und den Malermeister zu machen. Ab 2004 arbeitet Raphael mit den Restauratoren Mario Wehinger und Christoph Huter zusammen. Seit 2006 arbeitet Raphael selbständig als Maler und Restaurator.
 

Zufallsbild

DSCN0205.JPG

Wer ist online

Wir haben 15 Gäste online

Besucher

HeuteHeute11
GesternGestern17
Diese WocheDiese Woche28
Diesen MonatDiesen Monat295
GesamtGesamt41025